Glossar

Begriffe, die dir in deinem eigenen Human Design-Experiment helfen, dich zu orientieren.


Typ

Im Human Design unterscheiden wir 5 Typen. Das ist EIN Aspekt deines Designs und zeigt auf, wie du in deiner natürlichen Energie "korrekt" handelst, um Glück und Erfolg im Leben zu erfahren.


Strategie

Dein perfekter Weg zu Glück und Erfolg im Leben. Dein natürlicher Flow, wenn du deine einzigartige Energie lebst. Jeder Human Design Typ hat seine eigene Strategie, der grundsätzlich einfach zu folgen ist. Die Schwierigkeit liegt daran, dass du es dir nicht gewohnt bist und schnell in den Autopiloten der Konditionierung abrutschst.


Autorität

Im Human Design unterscheiden wir 5 innere (Emotionale, sakrale, Milz-, Ego- und Selbst-Autorität) und eine äussere Autoritäten (Mentale oder Mondzyklus-Autorität), auch genannt Entscheidungsautorität. Das Ziel ist es, ausschliesslich aus der Autorität heraus zu handeln.


Signatur

Dein Glücksgefühl, das sich einstellt, wenn du deiner Strategie und Autorität bedingungslos folgst.


Not-Self-Theme/Nicht-Selbst-Thema/Achtsamkeitsgefühl

Das Gefühl, das entsteht, wenn du nicht deiner Strategie folgst, sondern dich von deiner Umwelt konditionieren lässt. Nutze dieses Gefühl als Barometer, um wieder "on track" zu kommen.


Konditionierung

Damit ist die Beeinflussung durch deine Umwelt, deine Eltern, Freunde, Familie, Bekannten, Vorgesetzten, Lehrer usw. gemeint sowie die planetarische Beeinflussung durch die Transite. Die Konditionierung entsteht durch deine offenen Zentren, weshalb du ihr nicht entkommen kannst, wohl aber bewusst entscheiden kannst, wie du mit ihr umgehst. Die Konditionierung ist nicht negativ, du kannst sie auch für dich nutzen, um deine Ziele zu erreichen.


Profil

Im Human Design unterscheiden wir 12 Profile, die sich aus der Kombination der Linien der bewussten und unbewussten Positionen der Sonne und Erde im Chart ergeben und eine Aussage zu deiner Persönlichkeit und deinem einzigartigen Design machen.

Von den 12 Profilen werden sieben als "persönliche" Profile, eines als "fixiertes" Profil und vier als "überpersönliche" Profile bezeichnet.


Linien

Es gibt 6 Linien, die in der Kombination der bewussten und unbewussten Positionen der Sonne und Erde im Chart das Profil ergeben. Entsprechend den Profilen werden drei als "persönlich", eines als "fixiert" und 3 als "überpersönlich" bezeichnet. Die Charakteristika der Linien "verschmelzen" im Profil miteinander.


Tore - deine Potentiale

Die 64 Tore werden im I-Ging, dem "Buch der Wandlungen" beschrieben, dessen Entstehung bis ins 3. Jahrtausend v. Chr. zurückgeführt wird. Das I-Ging umfasst 64 "Symbole der Weissagung", auch genannt Hexagramme, die in jeweils 6 Unter-Linien unterteilt werden. Die Tore oder Hexagramme zeigen dir die Themen, die dich bewusst oder unbewusst in deinem Leben begleiten und die du bestensfalls meistern kannst.


Kanäle - deine Talente

Als Kanäle sind die Verbindungen zwischen den Zentren gemeint. Es gibt 36 Kanäle. Sind sie farbig ausgefüllt, bedeutet das, dass sie in deinem Design angelegt sind und du bewusst oder unbewusst Zugang zu deiner Energie und Qualität hast.


Transite

Der Stand der Planeten zur Sonne beeinflusst uns über die offenen Zentren, indem wir die aktivierten Qualitäten der 64 Tore in uns spüren, auch wenn wir sie eigentlich nicht angelegt haben. So gibt es Zeiten, wo ein gewisses Potential genutzt werden kann, das üblicherweise nicht zur Verfügung steht.


Zentren

Die 9 Zentren entsprechen den 7 Chakras, wobei zwei Chakras im Human Design als jeweils zwei unterschiedliche mit unterschiedlichen Qualitäten dargestellt werden. Wir unterscheiden das Inspirations/Kopf-, Verstands/Ajna-, Manifestations/Kehl-, Selbst/G-, Ego/Herz-, Lebenskraft/Sakral-, Intutitions/Milz-, Emotions/Solarplexus- und das Antriebs/Wurzelzentrum. Herz- und Selbstzentrum sind dem Herzchakra zugeordnet, Milz- und Solarplexuszentrum dem Solarplexuschakra.


Chart

Das BodyGraphChart, RaveChart oder einfach Human Design Chart ist das Kernstück für die Lesung von Strategie, Autorität, Potentiale, Talente, Ausprägungen, Herausforderungen und Umsetzungsempfehlungen. Auf dem Chart ist das ganze System sicht- und interpretierbar.




Diese Auflistung ist nicht abschliessend. Ich werde sie nach und nach ergänzen, immer dann, wenn ich in einem Blog-Beitrag ein Wort aus dem Human Design Fachjargon benutze.


Gefällt dir deiner Blog-Beitrag?

Lasse mir gerne ein Kommentar da, damit ich mit dir kommunizieren und mich allenfalls verbessern kann!

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen