top of page

Intrisische Werte nach Human Design

Ich habe das Thema Werte zugegeben lange ziemlich ignoriert. Werte hatten für mich "Ladung", also Bewertung und Ansicht und waren deshalb nichts, womit ich mich beschäftigen wollte. Erst durch Human Design habe ich erkannt, dass es sowohl äussere wie innere Werte gibt und das diese 2 Arten von Werten eine total unterschiedliche Energie in sich tragen.


Ich habe also eine These aufgestellt und begonnen, Werte in 2 Gruppen zu unterteilen, nämlich die inneren natürlichen Werte und die äusseren erlernten Werte. Im besten Fall unterstützen die äusseren Werte die inneren, oft aber zeigen sich die äusseren erlernten Werte als Konditionierung und somit eher negativ.


Das ist zumindest meine Erfahrung und darüber will ich heute sprechen. Wenn es dich interessiert, wie ich über Werte denke und wie du deine Werte überprüfen und herausfinden kannst, ob es intrinsische "echte" oder äussere "erlernte" Werte sind, dann ist das hier dein Blogbeitrag.



Innere Werte


Human Design sagt, dass jeder Mensch eine ganz individuelle natürliche Energie in sich trägt, die sich über die definierten Potentiale (die Tore) zeigen.


Diese Tore sind in 13 Planeten und planetarische Schnittpunkte (die Mondknoten) definiert, die wiederum eine bestimmte Qualität haben und die definierten Potentiale in einer bestimmten Färbung zeigen und bestimmten Themen zugeordnet werden können.


Bei 6 Planeten und einem Mondknoten kann man diese entsprechenden Themen auf die inneren Werte beziehen, also die Dinge, welche dir wirklich "von Innen heraus" wichtig sind und die du unbedingt erfüllen musst, um in deiner Energie zu sein und somit nährende Beziehungen und ein erfülltes befriedigendes und erfolgreiches Leben zu leben.


Du kannst deine inneren Werte in deinem Chart selbst ablesen, indem du das entsprechende Tor (ggf. auch mit der entsprechenden Linie) im entsprechenden Planeten interpretierst.




Dazu habe ich dir eine Liste mit der entsprechenden Thematik des Planeten zusammenstellt und hier findest du eine kurze Zusammenfassung aller Tore. So kannst du dein Tor in die Liste eintragen und darüber sinnieren, welchem inneren Wert das entspricht.


So findest du also deine inneren Werte, die dich seit deiner Geburt definieren. Diese Arbeit mit den Werten ist deshalb so wertvoll 😉, weil du dadurch erkennst, was wirklich wichtig für dich ist.


Durch deine Erfahrungen im Leben (unter anderem mit deinen inneren Werten😉) erfährst du auch immer eine Beeinflussung von aussen. Dies kann auch wieder zu Werten führen. Diese Werte hast du durch Erziehung, Bildung und Lebenserfahrung selbst definiert, sozusagen nach Absprache mit deiner äusseren Welt. Das heisst nicht, dass diese Werte alle falsch und schlecht sind, ganz im Gegenteil.


Hier ein Beispiel: Wenn der unbewusste Mond mit dem Thema "Antrieb" und "wofür stehe ich auf?" im Tor 31 steht, dann willst du führen, hast ein natürliches Talent dafür, wahrzunehmen, was es braucht und wer was beitragen kann, um erfolgreich zu sein und kannst das mit verbindend und aktivierend ausdrücken.


Um das umzusetzen, was dich antreibt, bist du vielleicht bereit, sehr ehrlich zu kommunizeren, alles dafür zu geben und das auch von anderen zu erwarten. Diese gewisse Gradlinigkeit und dein Commitment für eine Sache, die dir von Innen heraus wichtig ist, stellt dann ein erlernter Wert dar, durch den du deinen inneren Wert des Führungsssinns ausleben kannst.


Andererseits gibt es auch Werte, die dich einschränken, behindern und somit eine Energie entwickeln, die für dich nicht förderlich ist. Zum Beispiel dann, wenn du zwanghaft versuchst, Ordnung und Struktur in dein Leben zu bringen, weil du gelernt hast, dass sich das so gehört und du nur dann wertvoll sein kannst, obwohl es eigentlich überhaupt nicht deiner Energie entspricht, strukturiert zu leben, sondern es sich für dich viel flowiger anfühlt, wenn du einfach so in den Tag lebst. Dann lebst du einen äusseren erlernten Wert, der dich in deinem wirklichen Sein behindert.


Du kannst also herausfinden, welche inneren Werte du mitbringst, die gern gelebt werden wollen und welche äusseren Werte die inneren unterstützen. Du kannst dadurch auch erkennen, welche äusseren Werte sehr konditionierend auf dich wirken und dich eher behindern und von deinem inneren Weg abbringen.



Hat dir dieser Blog Beitrag gefallen?

Lasse mir gerne einen Kommentar da.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page